Jenbacher kauft eigene Aktien zurück

12. März 2002, 10:01
posten

Wien - Der börsenotierte Tiroler Anlagenbauer Jenbacher kauft vom 18. März bis voraussichtlich 31. Juli 2002 eigene Aktien zurück. Geplant ist der Erwerb von bis zu 100.000 Stück, teilte der Hersteller von Blockheizkraftwerken im Amtsblatt der "Wiener Zeitung" (Dienstag) mit. Der Kaufpreis je Aktie darf 24 Euro nicht über- und 12 Euro nicht unterschreiten. Der Rückkauf erfolgt zur Stabilisierung des Kurses bzw. für einen allfälligen Einzug von Aktien, nicht aber für Aktienoptions- oder ein Mitarbeiterbeteiligungsprogramm. An der Wiener Börse notierte die Jenbacher-Aktie heute im Frühhandel bei 15,70 Euro (plus 0,3 Prozent).(APA)

Share if you care.