Knappe Mehrheit der britischen Abgeordneten für den Euro

10. März 2002, 15:00
posten

Referendum vor den nächsten Wahlen für einen späteren Einsatz wäre möglich

London - Eine Mehrheit der britischen Abgeordneten ist derzeit für die Einführung des Euros. Allerdings sollte ihrer Ansicht nach ein Beitritt zur europäischen Gemeinschaftswährung nicht jetzt, sondern erst in einigen Jahren erfolgen, wie aus einer am Sonntag veröffentlichten Umfrage des Fernsehsenders ITV hervorgeht. Demnach würden 59 Prozent der Abgeordneten für den Euro stimmen und 39 Prozent dagegen. Zwei Prozent war unentschlossen.

Bei einem Referendum zum jetzigen Zeitpunkt würden aber nur noch 46 Prozent den Euro unterstützen, 48 Prozent wären dagegen und sechs Prozent unentschieden. Am größten war die Unterstützung für den Euro mit 73 Prozent bei der Labour-Partei. Bei den Konservativen waren es nur 27 Prozent. Eine Mehrheit der Labour-Abgeordneten sprach sich für ein Referendum vor den nächsten Wahlen 2005 oder 2006 aus.(APA/AP)

Share if you care.