Wieder Toter bei Lawinenabgang in Tirol

4. März 2002, 15:37
posten

Tourengeher im Sellraintal verschüttet

Innsbruck - Bei einem Lawinenabgang im Tiroler Sellraintal ist am Montag nach Angaben der Gendarmerie eine Person getötet worden. Bereits am Sonntag starben zwei Tourengeherinnen bei einer vom Alpenverein geführten Tour im Pitztal.

Das Unglück am Montag ereignete sich im Gebiet der 2.954 Meter hohen Kraspesspitze bei St. Sigmund (Bezirk Innsbruck-Land). Nähere Umstände und die genaue Identität des Verunglückten waren zunächst nicht bekannt. In Tirol herrschte am Montag die Stufe "3" auf der fünfteiligen Gefahrenskala. (APA)

Share if you care.