AT&T Wireless korrigiert Prognosen nach unten

1. März 2002, 17:20
posten

Abonnentenzahl allerdings höher als erwartet

Die AT&T Wireless Corp, New York, hat am Freitag ihre Prognosen 2002 beim operativen Ergebnis vor Abschreibungen (EBITDA) und für das Umsatzwachstum im Bereich mobile Datendienste sowie die Investitionsausgaben nach unten korrigiert.

Abonnentenzahl höher als erwartet

Die Prognosen für die Abonnentenzahl liege allerdings höher als noch im Jänner erwartet. Durch die früher als geplant abgeschlossene Akquisition von TeleCorp, könnten zwar schon Produktangebote in das Geschäft eingebracht werden, allerdings fielen auch die Kosten früher an, teilte AT&T Wireless mit. Damit liege die Prognosen unter den früheren Jänner-Erwartungen, hieß es.(APA/vwd)

Share if you care.