Passagierflugzeug in Sibirien notgelandet

24. Februar 2002, 12:13
posten

Reifenteile auf Fahrbahn entdeckt

Moskau - Ein russisches Passagierflugzeug vom Typ Tu-154 ist am Sonntag in der sibirischen Stadt Krasnojarsk notgelandet. Mitarbeiter auf dem Startflughafen Juschno-Sachalinsk hatten zuvor auf der Rollbahn Reifenteile entdeckt und den Piloten der Maschine benachrichtigt.

Dieser entschied, zum Zielort Krasnojarsk weiterzufliegen und dort notzulanden. Von den 100 Passagieren und den Besatzungsmitgliedern wurde nach offiziellen Angaben niemand verletzt. Erst im Jänner war eine Tu-154 in Krasnojarsk notgelandet, nachdem auf der Rollbahn des Abflugorts Juschno-Sachalinsk Teile des Fahrwerks gefunden worden waren. (APA)

Share if you care.