Forstinger soll in den ÖBB-Vorstand einziehen

24. Februar 2002, 20:18
31 Postings

"Eisenbahn-Gerüchte": Ex-Ministerin soll Technik-Vorstand Helmut Hainitz Ende 2002 ablösen

Wien - Die am Dienstag aus ihrem Ministeramt ausgeschiedene ehemalige Infrastrukturministerin Monika Forstinger (F) soll in den Vorstand der ÖBB einziehen. Das schreibt der "Kurier". Sie würde dort Ende 2002 den Technik-Vorstand Helmut Hainitz ersetzen, dessen Vertrag im Frühjahr 2003 auslaufe, beruft sich die Zeitung auf "Eisenbahn-Gerüchte". Es soll bereits diesbezügliche Gespräche mit ÖBB-Aufsichtsratspräsident und Opel-Austria-Geschäftsführer Franz Rottmeyer gegeben haben. Diese wurden jedoch am Freitag sowohl von Forstinger als auch von Rottmeyer dementiert.

Wie berichtet, soll Kabinettschef Hans Jürgen Miko Ende April das Haus verlassen. Er könnte von Georg Fürnkranz ersetzt werden, der bisher Mitarbeiter im FP-Parlamentsklub ist, hieß es weiter. (APA)

LINK
ÖBB
Share if you care.