Australische Universität lehrt Hexerei

17. Februar 2002, 14:00
5 Postings

Adelaide setzt Teufelsaustreibung, Seancen, rituelle Magie oder afrikanisches Schamanentum auf den Lehrplan

Sydney - Inspiriert von Fantasy-Welterfolgen wie Harry Potter oder "Herr der Ringe" bietet eine Universität im australischen Adelaide jetzt Studiengänge über Hexenwerk an. Auf dem Lehrplan könnten sich Studenten etwa über Teufelsaustreibung, Seancen, rituelle Magie oder afrikanisches Schamanentum kundig machen, meldeten australische Medien am Samstag.

Figuren wie der Zauberlehrling Harry Potter und die "Herr der Ringe"-Saga hätten die allgemeine Aufmerksamkeit auf Mystisches und Übernatürliches gelenkt, sagte Studienleiterin Megan O'Brien der Zeitung "The Advertiser". Die Veranstaltungen sollen diese Welten vor allem aus einem völkerkundlichen Blickwinkel betrachten.(APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.