Hunzinger bestätigt Gespräche mit Kirch über Übernahme der ddp

13. Februar 2002, 12:45
posten

Entgegen dem Dementi der Kirch-Gruppe

Der am Neuen Markt gelistete Kommunikationsdienstleister Hunziger AG hat Gespräche mit der Kirch-Gruppe über eine Übernahme deren Nachrichtenagentur ddp bestätigt. Die beiden Unternehmen führen nach Angaben von Firmenchef Moritz Hunzinger bereits Gespräche über einen möglichen Eigentümerwechsel bei ddp.

"Höchste Herrschaften von Kirch waren unlängst für Gespräche hier", sagte Hunzinger der Nachrichtenagentur Reuters am Mittwoch. Er habe schon seit langem Interesse an ddp, fügte Hunzinger hinzu. Ein Kirch-Sprecher hatte am Dienstagabend einen Bericht des "Platow Brief" zurückgewiesen, wonach Hunzinger mit Kirch über einen Kauf der Nachrichtenagentur verhandelt. Hunziger wolle ddp für einen "eher symbolischen Betrag" übernehmen, hatte der Branchendienst berichtet. (APA/Reuters)

Share if you care.