Prodi: EU spielt im Nahen Osten "keine Rolle"

8. Februar 2002, 11:31
1 Posting

Kommissionspräsident zeigt sich befremdet über Arafat-Nachfolgedebatte

Madrid - Die Europäische Union hat nach den Worten von EU-Kommissionspräsident Romano Prodi praktisch keinerlei Einfluss im Nahen Osten. "Seien wir ehrlich, wir haben noch nie eine Rolle in dieser Region gespielt", sagte Prodi der spanischen Tageszeitung "El País" vom Freitag. Die Israelis hätten die EU nie als Vermittler anerkannt. Zu einer von Israels Ministerpräsident Ariel Sharon vorgelegten Liste mit den Namen von vier möglichen Nachfolgern des Palästinenserpräsidenten Yasser Arafat sagte Prodi, er halte dieses Vorgehen für "sehr befremdlich". Es sei nicht mit einem "modernen und ernsthaften Politikverständnis" zu vereinbaren, wenn Sharon einen Nachfolger für Arafat vorschlage.(APA)
Share if you care.