Philippinen: Falsche US-Wertpapiere beschlagnahmt

2. Februar 2002, 16:12
posten

123 Milliarden Dollar Nennwert

Davao City - Die philippinische Polizei hat gefälschte US-Wertpapiere im Wert von 123 Milliarden Dollar (1.960 Mrd. S) sichergestellt. Bei der Polizeiaktion in der Stadt Davao, mehr als 1.000 Kilometer südlich der Hauptstadt Manila, seien auch zwei Filipinos festgenommen worden, teilten die Behörden am Samstag mit.

Bei dem Coup hatte Kommissar Zufall seine Hand im Spiel. Die Ermittler glaubten sich eigentlich auf der Spur vermeintlicher Suchtgifthändler. Als sie den Wagen der beiden Verdächtigen am Donnerstag auf dem Parkplatz eines Motels durchsuchten, fanden sie insgesamt 246 Wertpapiere mit einem aufgedruckten Wert von je 500 Millionen Dollar. Sie waren nach Aussagen der Verdächtigen für europäische Käufer bestimmt. (APA/dpa)

Share if you care.