Abkommen über Freihandel zwischen Jugoslawien und Bosnien

1. Februar 2002, 15:52
posten
Belgrad - Jugoslawien und Bosnien-Herzegowina wollen die Schranken für den gegenseitigen Warenaustausch aufheben. Die Außenhandelsminister beiden Staaten haben am Freitag in Belgrad ein Abkommen über den freien Handel unterschrieben, gab die jugoslawische Bundesregierung bekannt.

Der Vertrag sieht eine von jugoslawischer Seite vollständige Aufhebung der Zollabgaben für Importe aus Bosnien. Ausgenommen sind Öl und Treibstoffe, für die Zollpflicht bis 1. Jänner 2004 gilt. Bosnien hat sich verpflichtet, sofort die Zollabgaben für jugoslawische Waren um 60 Prozent zu senken und ab den 1. Jänner 2004 vollständig aufzuheben. (APA/dpa)

Share if you care.