Wurm versendet sich mit gefälschtem Microsoftabsender

30. Jänner 2002, 15:52
posten

Whitebait lockt auch mit Erotik-Bildern – enthält aber keine Schadensroutine

Wie Symantec, Hersteller von Anti-Viren-Software, berichtet, verbreitet sich der Wurm W32.Whitebait@mm sehr stark. Er versendet sich über IRC und E-Mail, benutzt dazu aber kein Adressbuch eines Mailclients. Whitebait durchforstet alle Dateien mit den Endungen .htm, .html, .php und .asp nach Adressen. Verwunderlicherweise enthält er keine Schadensroutine.

Betreffzeile: "WARNING : Black_Piranha"

W32.Whitebait@mm besteht aus einer Host-Anwendung und einer Wurm-Komponente, beide sind UPX-komprimierte Delphi-Applikationen. Der Host-Teil verbreitet sich über IRC-Channels als Programm, das Porno-Bilder enthält. Die Mails, die Whitebait enthalten, sind an der Betreffzeile "WARNING : Black_Piranha" und einem französischen Body-Text: "Si vous pouvez lire cet e-mail, c'est que les services Microsoft on détecter la présence du virus Black_Piranha dans votre système Windows. pour désinfecter votre système vous n'avez qu'a exécuter le programme en piece jointe. Pour plus d'informations : http:/ /www.microsoft.com" zu erkennen. Mehr Information finden Sie hier(red)

Share if you care.