Beitrittsplan setzt Österreich unter Druck

29. Jänner 2002, 20:25
posten

Die Erweiterung wird den heimischen Wahlkampf bestimmen

Wien - Bis zur nächsten EU-Wahl im Juni 2004 will die Europäische Union ihre Erweiterung um voraussichtlich zehn Mitglieder abgeschlossen haben. Auch Tschechien will dann Mitglied der Union sein.

Wenn die Abschlussrunde der Erweiterungsverhandlungen Ende 2002 - oder wegen der vielen Wahlen in der EU und den Kandidatenländern Anfang 2003 - über die Bühne geht, wäre Temelín nach den Plänen der Betreiber allerdings schon voll am Netz.

Dann wird die österreichische Regierung aber auch unter innenpolitischem Druck stehen: Im Herbst 2003 werden voraussichtlich die nächsten Nationalratswahlen stattfinden. (APA,derstandard,print-ausgabe,30.1.2002)

Share if you care.