Game Boy Advance Hardware wird billiger

29. Jänner 2002, 14:10
posten

Nintendo kündigt weltweite Preisreduktion an

Ab 2. februar wird der Game Boy Advance billiger werden. Dies kündigte Nintendo in einer Aussendung mit. Dabei handelt es sich um die erste weltweite Preissenkung des Unternehmens für eines seiner Hardwaresysteme. Die Preisreduktion ist eine Folgeerscheinung der Kostensenkung bei der Herstellung.

Ungefähr 100 Euro

Der Preis wird in Japan auf 8800 Yen, und in den Vereinigten Staaten auf US $ 79,95 reduziert. Da von Nintendo keine unverbindlichen Verkaufspreise für den europäischen Markt bekanntgegeben werden, rechnet man für die Zukunft mit einem Preis von ungefähr 100 Euro für Europa.

Bis März sollen 23,5 Millionen GBA verkauft werden

Der Game Boy Advance wurde 2001 eingeführt. Zum Verkaufsstart, entwickelte sich der Game Boy Advance zur "Schnellst-Verkauften" Hand-Heldkonsole Europas, mit einer Verkaufszahl von 500.000 Stück bereits in der Einführungswoche. Nintendo rechnet damit bis zum Ende des laufenden Geschäftsjahres (März 2002) mit einer Verkaufszahl von 23,5 Millionen Game Boy Advance und Game Boy Color.

David Gosen, Managing Director Verkauf und Marketing bei Nintendo of Europe meint dazu: "Der Verkauf des Game Boy Advance war weltweit ein gewaltiger Erfolg, und die neue Preisgestaltung wird den Erfolg auch für die Zukunft garantieren. Drei Millionen Spiele-Fans über ganz Europa verteilt besitzen bereits jetzt einen Game Boy Advance. Diese drei Millionen haben bereits den ersten Schritt in Richtung einer einzigartigen Zukunft für den Game Boy Advance und den GameCube gesetzt!"

Viele potentielle Spielehits

Der neue Preis für den Game Boy Advance wird auch noch unterstützt durch eine Reihe von Top-Spielen, welche noch in diesem Jahr erscheinen werden. Am Game Boy Advance Sektor startet man in das Jahr 2002 in gewohnter Manier mit Spielen wie: Advance Wars, Golden Sun, Super Mario Advance 2: Super Mario World und Diddy Kong Pilot. Third Party Hersteller werden eine Reihe von Spielen auf den Markt bringen, wie: Tony Hawk´s Pro Skater 3 von Activision, Sonic Advance von Infogrames, Colin MacRae Rally 2.0 von Ubi Soft Entertainment, Star Wars: Jedi Power Battle von THQ und viele mehr. Im Jahr 2002 werden mehr als 50 Softwaretitel alleine von Third-Party Herstellern veröffentlicht.(pte/red)

Link

Nintendo

Share if you care.