Kroatien: Kriegsverbrecherprozess gegen Norac geht weiter

28. Jänner 2002, 20:44
posten

Seit Monaten blockiert - Vorwurf der Ermordnung serbischer Zivilisten

Zagreb - Der seit Monaten vertagte Kriegsverbrecherprozess gegen den kroatischen General Mirko Norac ist am Montag fortgesetzt worden. Die Beteiligten des Verfahrens seien in der Adriastadt Rijeka zu einer Sitzung erschienen, berichtete das Staatsfernsehen HRT. Norac ist angeklagt, für die Ermordung von serbischen Zivilisten verantwortlich zu sein, bestreitet die Beteiligung an solchen Taten jedoch.

Ein Verfahrensstreit und Tätlichkeiten des Offiziers im Gerichtssaal haben seit Juni vergangenen Jahres zu einer Serie von Vertagungen geführt. Norac ist auch vom UN-Kriegsverbrechertribunal in Den Haag angeklagt. Die Chefanklägerin Carla Del Ponte hatte aber einem Prozess in Kroatien zugestimmt. Aus Protest gegen die Verhaftung des Generals hatten Zehntausende von kroatischen Kriegsveteranen demonstriert. (APA/dpa)

Share if you care.