26. Jänner

26. Jänner 2002, 00:01
posten


1790 - Wolfgang Amadeus Mozart dirigiert in Wien die Uraufführung seiner Oper "Cosi fan tutte".

1827 - Peru schüttelt in einer Revolution die kolumbianische Herrschaft ab.

1841 - England proklamiert seine Souveränität über Hongkong, dessen es sich im Opiumkrieg bemächtigt hatte. (Offizielle Abtretung durch China im Vertrag von Nanking 1842).

1907 - Kaiser Franz Joseph I. sanktioniert das Gesetz über die Einführung des allgemeinen, gleichen, geheimen und direkten Wahlrechts in Österreich. Damit wird das Kurienwahlsystem endgültig abgeschafft.

1922 - Nach dem Rücktritt von Bundeskanzler Johann Schober bildet Walter Breisky ein 24-Stunden-Beamtenkabinett (kürzeste Kanzlerschaft in der Geschichte der Republik).

1932 - Adolf Hitler äußert sich im Düsseldorfer Industrie-Club vor rund 650 Zuhörern, unter ihnen Fritz Thyssen und Karl Haniel, zu den wirtschaftspolitischen Grundsätzen der NSDAP. Er bekennt sich ausdrücklich zum Privateigentum und zum Führerprinzip in der Wirtschaft.

1957 - Der von indischen Truppen besetzte Teil Kaschmirs wird an Indien angeschlossen. Gegen den Willen der moslemischen Mehrheitsbevölkerung hatte der letzte Maharadscha, Hari Singh, 1947 den Beitritt seines Fürstentums zur Indischen Union verfügt. - In der Mailander Scala wird die Oper "Die Dialoge der Karmeliterinnen" von Francis Poulenc uraufgeführt.

1962 - Die USA starten die Instrumentensonde "Ranger-3", die ihr Ziel, den Mond, jedoch um 37.000 Kilometer verfehlt.

1972 - Nach einer Volkszählung wird die Zahl der Mitglieder des Bundesrates, der zweiten Kammer des Parlaments, von 54 auf 58 erhöht: Niederösterreich, Oberösterreich, die Steiermark und Tirol erhalten je einen zusätzlichen Vertreter in der Ländervertretung.

1977 - Die Feministin Alice Schwarzer gründet das deutsche Frauenmagazin "Emma".

1982 - Mauno Koivisto wird als erster Sozialdemokrat zum finnischen Staatspräsidenten gewählt. Er tritt die Nachfolge von Urho Kekkonen an, der seit 1956 an der Spitze des Landes gestanden war.

1992 - Russlands Präsident Boris Jelzin gibt bekannt, dass die Atomraketen der GUS nicht mehr auf Großstädte der USA gerichtet sind.



Geburtstage: Pierre Graf Savorgnan de Brazza, frz. Afrikaforscher (1852-1905) Kees van Dongen, niedl.-frz. Maler (1877-1968) Menno ter Braak, niedl. Schriftsteller (1902-1940) Erni Mangold, öst. Schauspielerin (1927- ) Scott Glenn, amer. Filmschauspieler (1942- ) Vince Carter, amer. Baskettballspieler (1977- )



Todestage: Thomas Platter, schwz. Humanist (1499-1582) Lodewijk Deyssel (eigtl. Thijm), niedl. Schriftsteller (1864-1952) Lucky Luciano, ital. Gangsterboss (1898-1962) Paul Martin, dt. Filmregisseur (1899-1967) Jose Ferrer, amer. Schauspieler (1912-1992) (APA)

Share if you care.