"Schneckerl" soll "Schoko" nachfolgen

28. Jänner 2002, 17:45
7 Postings

Der FC Kärnten und Herbert Prohaska kamen einer gemeinsamen Zukunft schon sehr nahe

Wien/Klagenfurt - Der FC Kärnten und Herbert Prohaska sind einer gemeinsamen Zukunft einige Schritte näher gekommen, was sowohl der Bundesligaklub als auch der frühere Teamchef am Freitag bestätigten. Die Vorstellungen von Prohaska (46), der im Sommer den zur Wiener Austria wechselnden Walter Schachner als Trainer der Klagenfurter nachfolgen soll, seien durchaus im Rahmen, akzeptabel und machbar, meinte dazu Kärnten-Manager Günter Hafner nach den zweistündigen Verhandlungen in Wien.

Das FC Kärnten-Präsidium mit u.a. Jörg Haider und Josef Steindorfer werden in nächster Zeit über die Verpflichtung des 83fachen Internationalen, der einen Zweijahresvertrag erhalten soll, entscheiden. (APA)

Share if you care.