Spediteur in U-Haft

24. Jänner 2002, 22:08
posten

Vorwurf: Illegale Chauffeure ausgebeutet

Wien - Im Zusammenhang mit der mutmaßlichen Ausbeutung von 1500 angeblich illegal beschäftigten Lkw-Chauffeuren aus dem Osten wurde am Donnerstag der Geschäftsführer einer Spedition in Luxemburg festgenommen. Er soll in Geschäftsverbindung mit dem Transportunternehmen seines Bruders in Niederösterreich gestanden sein. Die heimische Firma wies Vorwürfe neuerlich zurück, man habe immer sauber gearbeitet. (APA)
Share if you care.