Campari baut neues Cinzano-Werk in Novi Ligure

20. Jänner 2002, 12:46
posten

Investitionssumme 30 Mill. Euro - Cinzano soll "wiederbelebt" werden

Mailand - Der Mailänder Spirituosenhersteller Campari will in Novi Ligure bei Alessandria ein neues Werk für den vor zwei Jahren zugekauften Aperitivhersteller Cinzano bauen. Für das 230.000 qm große Industrieareal und zum Relaunch der Marke Cinzano sind Investitionen von insgesamt 30 Mill. Euro eingeplant. Die neue Fabrik soll umfangreiche Lagerräume und Anlagen zur Abfüllung von Wermut und Schaumwein beherbergen.

Von der geplanten Produktion von jährlich 25 Millionen Flaschen sind 90 Prozent für den Export bestimmt. Das Werk soll mit Beginn der Weinlese im Herbst 2003 in Betrieb genommen werden und bei Vollbetrieb 100 Mitarbeiter beschäftigen.

Angesichts der Neuinvestition wird Cinzano seinen Geschäftssitz von Santa Vittoria di Bra in die im Anbaugebiet des Asti Spumante gelegene Ortschaft Novi Ligure verlegen. Nach Worten von Hauptgeschäftsführer Marco Perelli Cippo hat Campari den Umsatz im vergangenen Jahr um 10 Prozent auf über 470 Mio Euro steigern können. Vor kurzem hatten die Mailänder eine fünfzigprozentige Beteiligung an der Vodka Sky in San Francisco erworben. (APA)

  • Artikelbild
    foto: standard/cremer
Share if you care.