Jordanien neuer Außenminister ist ein Christ

17. Jänner 2002, 12:48
posten

Muasher war bisher Botschafter in den USA

Amman - Der neuen jordanischen Regierung gehört ein Christ an. Der neue Außenminister Marwan Muasher, den König Abdullah II. zum Nachfolger von Abdel Ilah Khatib ernannt hat, ist, wie Kathpress unter Berufung auf die italienische Missionsnachrichtenagentur Misna berichtet, christlicher Konfession. Muasher war bisher jordanischer Botschafter in Washington. Er ist der zweite christliche Minister in der Geschichte des haschemitischen Königreichs.

Das Christentum geht im Gebiet des heutigen Jordanien auf die Zeit der Apostel zurück. Bis zur islamischen Eroberung im 7. Jahrhundert war das ganze Land christlich. Heute sind nach Schätzungen an die zehn Prozent der jordanischen Bevölkerung, die mehrheitlich palästinensischer Herkunft ist, christlich. Das jordanische Königshaus ist sowohl um die Respektierung der Rechte der christlichen Minorität als auch um den christlich-islamischen Dialog auf internationaler Ebene bemüht. (APA)

Share if you care.