Das "Management–Team 2002" ist gekürt

21. Juni 2002, 11:50
posten

"Team Success" konnte den Wettbewerb nach einer spannenden Endrunde für sich entscheiden

Wien - Der Management-Cup 2002 ist beendet, das "Management Team 2002" ist gekürt. Mit einer expansiven Strategie konnte sich "Team Success" gleich im ersten Geschäftsjahr von den Mitbewerbern abheben und gab durch eine nachhaltig umgesetzte Strategie und eine genaue Planung diese Führung bis zum letzen Geschäftsjahr nicht mehr ab.

Der Ablauf

Zunächst galt es die Hauptrunde, die orts- und zeitunabhängig über Internet ausgeführt wurde zu bewältigen. Ein virtuelles E-Commerce Start-up Unternehmen musste erfolgreich durch acht Geschäftsquartale geführt werden.

Auf Basis einer Unternehmenssimulation von s.i.c-consulting, dem Veranstalter des Management Cup, standen sich die einzelnen Teams als Mitbewerber gegenüber. Der Wettbewerb in den einzelnen Märkten sollte entscheiden, wer letztendlich den Aufstieg ins Finale schafft.

Die Strategien

Mit der Abgabe der ersten Entscheidungen für das erste Geschäftsquartal zeigten sich die ersten Strategien, welche bei vielen sehr ähnlich waren. Hohe Marketingausgaben sollten ein rasches Wachstum im Internet gewährleisten und niedrige Preise die Kunden zu noch mehr Käufen animieren.

Doch der Preis waren niedrige und teilweise auch negative Deckungsbeiträge. Das Eigenkapital wurde dadurch in vielen Unternehmen knapp. Im 3. Quartal trat plötzlich ein neuer Investor auf, der "frisches" Kapital investierte.

So manches Unternehmen wollte gerade im letzten Geschäftsquartal noch die entscheidenden Punkte durch risikoreiche Entscheidungen für den Gruppensieg holen. Zuletzt kamen fünf Teams, die am 13. und 14. Juni im Millennium Tower in der Finalrunde vor Ort aufeinander trafen, in die letzte Wettbewerbsrunde.

Diese brachte eine neue Herausforderung – ein produktionsorientiertes Unternehmen sollte nun geführt werden. Wieder ging es um Kopiergeräte, doch diesmal waren es klassische Vertriebswege über welche die Geräte verkauft werden sollten.

Letztendlich lautete das Ergebnis:

  1. Team Success (Personalentwicklungs Ges.m.b.H)
  2. Coke Basis (Coca-Cola Computer Services GmbH)
  3. Copy4you (Linz AG)

Das siegreiche Team kann sich auf ein Wellness-Wochenende in der Therme Geinberg freuen, dieses soll dazu beitragen, die Herausforderungen der beiden Finaltage abzubauen.

Für alle, die sich ebenfalls diese Wettbewerb stellen wollen, findet der Management Cup auch 2003 statt. (pte/red)

Share if you care.