Konjunkturpaket : Industrielle loben Regierung

15. Jänner 2002, 15:57
posten

IV: "Mittelfristige Standortverbesserung" statt "vordergründigem Aktionismus"

Wien - Die Industriellenvereinigung (IV) hat am Dienstag das Konjunkturpaket der Regierung als "grundsätzlich positiv" begrüßt. Die Maßnahmen für Forschung, Innovation und Weiterbildung gingen ebenso "in die richtige Richtung" wie jene für die Bauwirtschaft, erklärte die Interessensvereinigung in einer Aussendung. "Weitere Schritte" fordert man beim Infrastrukturausbau vor allem bei den Verbindungen mit den EU-Erweiterungskandidaten im Norden, Osten und Süden.

Statt auf "vordergründigen Aktionismus" setze die Regierung auf "mittelfristige Standortverbesserung", meint die IV. Dies werde etwa durch die Erhöhung des Bildungsfreibetrages, den neuen Forschungsfreibetrag und die Anschlussfinanzierung für das neue Forschungsförderungspaket ab 2004 sichtbar, man schaffe damit "längerfristige, verlässliche Rahmenbedingungen" für Unternehmen und Forschungseinrichtungen.(APA)

Share if you care.