Früherer Nazi-Helfer soll US-Staatsbürgerschaft verlieren

15. Jänner 2002, 06:03
1 Posting

Bei der Einwanderung 1947 aus Deutschland Vergangenheit verschwiegen

Washington - Ein halbes Jahrhundert nach seiner Einwanderung soll ein früherer Nazi-Helfer seine amerikanische Staatsbürgerschaft wieder verlieren. Der 79-jährige Peter John Bernes alias Petras Bernotavicius sei im Sommer 1941 als stellvertretender Polizeichef von Kupiskis in Litauen an der Ermordung von Juden beteiligt gewesen, teilte das US-Justizministerium in Washington mit. Bei der Einwanderung 1947 aus Deutschland habe er seine Vergangenheit verschwiegen. Staatsbürger war er 1954 geworden. In den USA ist bisher 66 Teilnehmern an nationalsozialistischen Verbrechen die Staatsbürgerschaft wieder entzogen worden. 54 wurden ausgewiesen. (APA/dpa)
Share if you care.