Nach BAWAG/P.S.K. erhöhen nun auch BA und CA die Sparzinsen

14. Jänner 2002, 13:10
posten

Ab 18. Jänner mehr Zinsen bei Kapitalsparbüchern

Wien - Nachdem die BAWAG/P.S.K.-Gruppe vergangenen Freitag höhere Sparzinsen ab heute, Montag, angekündigt hat, ziehen jetzt auch Bank Austria (BA) und Creditanstalt (CA) nach. Wie die BA/CA-Gruppe mitteilte, werden die Sparzinsen mit 18. Jänner bei ausgewählten Produkten angehoben.

Für Kapitalsparbücher mit 30-monatiger Laufzeit und Einmalerlag zahlt die BA demnach künftig 3,125 (statt bisher 2,875) Prozent. Die gleichen Konditionen biete auch das "CA-Erfolgssparbuch" mit Einmalzahlung.

Für das "Aktionssparbuch 'Europlus'", ein Kapitalsparbuch mit 42 Monaten Laufzeit, schreiben BA und CA ab kommenden Freitag Zinsen von rund 3,5 (bisher 3,25) Prozent gut. Der neue Zinssatz, so wird erläutert, ergebe sich aus einer Fixverzinsung von 3,125 Prozent und einem so genannten "Euro-Bonus" von 13,7603 Prozent auf alle Bruttozinsen bei Laufzeitende.(APA)

Share if you care.