Tödlicher Badezimmerunfall in Vorarlberg

10. Jänner 2002, 12:25
posten

Neunjährige dürfte mit Haarföhn ins Wasser gestiegen sein

Bregenz - In der Vorarlberger Stadt Feldkirch hat sich am Mittwoch abend ein tödlicher Badezimmerunfall ereignet. Ein neunjähriges Mädchen dürfte mit dem eingeschalteten Haarföhn in die Badewanne gestiegen sein und wurde von einem Stromschlag getötet.

Alleine zu Hause

Nach ersten Ermittlungen der Gendarmerie war das Kind allein in der Wohnung, als der Unfall passierte. Als die Mutter gegen 20.00 Uhr heim kam, fand sie die leblose Tochter in der Badewanne. Eine Rettung war nicht mehr möglich. Eine Obduktion wurde angeordnet und soll die genaue Todesursache feststellen. (APA)

Share if you care.