US-Tankflugzeug in Pakistan abgestürzt

9. Jänner 2002, 21:29
posten

Vermutlich sieben Tote - Unglück ereignete sich bei Landeanflug

Washington/Islamabad - Beim Absturz eines US-Militärflugzeugs in Pakistan sind vermutlich alle Insassen ums Leben gekommen. Das Tankflugzeug der Marine-Infanterie vom Typ KC-130 sei Mittwoch Abend mit sieben Menschen an Bord verunglückt, erklärte das Weiße Haus. Präsident George W. Bush sei über den Absturz informiert worden, sagte sein Sprecher Ari Fleischer.

Die Maschine mit sieben US-Marineinfanteristen stürzte nach Angaben der US-Armee gegen 16.15 Uhr (MEZ) beim Landeanflug auf eine Luftwaffenbasis bei Shamsi in der westlichen Provinz Belutschistan ab. Sie kam aus der afghanischen Stadt Jacobabad. Nach den Worten eines Pentagon-Sprechers gab es für die Insassen kaum Überlebenschancen.

Ursache unklar

Die Unglücksursache war nach Angaben des US-Verteidigungsministeriums noch unklar. Nach Angaben des pakistanischen Geheimdienstes raste die Maschine nahe dem Luftwaffenstützpunkt von Shamsi gegen einen Berg. Anschließend sei sie in Flammen aufgegangen. Rettungskräfte konnten zunächst nicht zur Absturzstelle vordringen.

Die KC-130 ist ein 37 Millionen Dollar (42 Millionen Euro) teures Spezialflugzeug, das gewöhnlich zur Betankung von Hubschraubern in der Luft benutzt wird, aber auch zum Truppen- und Gütertransport. Normalerweise besteht die Besatzung an Bord dieses Flugzeug aus sechs Soldaten.(APA/dpa/Reuers/AP)

Share if you care.