Verein knospe

8. Jänner 2002, 15:09
posten

Ganzheitliches Konzept bei Krebs

Die k n o s p e versteht sich als ein interdisziplinäres Netzwerk von Fachleuten - hauptsächlich Frauen - , die - aus verschiedenen Berufsgruppen kommend - sich um das Wohlergehen von KrebspatientInnen bemühen.

Dabei ist allen MitarbeiterInnen der "ganzheitliche Ansatz" gemeinsam. In diesem Zusammenhang bedeutet eine ganzheitliche Sichtweise, dass Krebs nicht ausschließlich als ein Belang des Körpers gesehen wird, sondern auch einer intensiven Auseinandersetzung mit dem seelischen Befinden und dem sozialen Erleben bedarf.

Die k n o s p e ist auch zweifelsohne ein schönes Symbol, so steht ihr Name aber auch für eine Buchstabenkombination:

Komplementärmedizin

Netzwerk

Onkologie

Sozialarbeit

Psychologie, Physiotherapie

Eigeninitiative, Ernährung

Info-Abend

Jeden ersten Mittwoch im Monat findet um 19 Uhr ein Informationsabend statt; an Feiertagen entfällt die Veranstaltung ersatzlos.

Ort: Mehrzweckraum des neuen Verwaltungsgebäudes des Wilhelminenspitals, 1. Stock (links neben dem Haupteingang, über der Anker-Filiale), Montleartstr. 37, 1160 Wien. (red)

Share if you care.