"Der Bulle von Tölz" bekommt Konkurrenz

9. Jänner 2002, 10:35
posten

"Die Rosenheim-Cops" sind da - 160 Kilo stehen 150 Kilo gegenüber

"Der Bulle von Tölz" bekommt Konkurrenz, und sogar ähnlich schwergewichtige aus dem nahen Rosenheim: Zwar wiegt die derzeit rund 160 Kilo von Benno Berghammer alias Ottfried Fischer so leicht keiner auf. Doch Joseph Hannesschläger als Kriminalhauptkommissar Korbinian Hofer bringt in der neuen ZDF-Krimiserie "Die Rosenheim-Cops" immerhin auch 150 Kilo auf die Waage.

Auffällig viele Parallelen

Und das sind nicht die einzigen Parallelen, mit denen "das Zweite" dem Sender SAT.1 Krimi-Fans abnehmen will. Sogar der Sendetag ist identisch: "Die Rosenheim-Cops" jagen von diesem Mittwoch (9. Jänner) an bis 27. März jeden Mittwoch um 19.25 Uhr eine dreiviertel Stunde böse Buben, "Der Bulle von Tölz" tut dies immer mittwochs um 21.15 Uhr. Und in beiden Krimiserien bzw. -reihen ist eine beschauliche oberbayerische Stadt mit Alpenblick traumhaft schöne Kulisse für knifflige Mordfälle.

Franz Xaver Kroetz verstärkt die "Rosenheim Cops"

"Die Rosenheim-Cops" müssen sich an einer hohen Einschaltquote messen lassen. Da ist es als "Starthilfe" kein Schaden, wenn gleich zu Beginn an diesem Mittwoch der erfolgreiche Dramatiker, Regisseur und Schauspieler Franz Xaver Kroetz als in einen Mordfall verwickelter Volksmusiker Andi Urbauer vor der Kamera steht.

In den zwölf Krimis (Autoren Andreas Föhr, Thomas Letocha und Reinhard Donga, Produktion Bavaria Film München) geht es um Stoffe, wie sie das Leben in Oberbayern spielt - oder auch nicht. Ein Brauereibesitzer liegt tot im Sudkessel, Rattengift im Frühstückskaffee hat eine Urlauberin ins Jenseits befördert, die zu viel wusste. Der Dorfwirt wird mit einer Schrotflinte erschossen, ein Rennstallbesitzer von einem Pferd zu Tode getrampelt. (APA)

LINKS: ZDF
Sat1
Share if you care.