Durchbruch bei Cisco: Datenübertragung über Stacheldraht

5. Jänner 2002, 17:28
6 Postings

Long-Reach-Ethernet (LRE) ermöglicht bis zu 15 MBit/sec über alle möglichen und "kuriosen" Kabel

Das neue Jahr beginnt mit einer echten Revolution in der Datenübertragung. Das US-Unternehmen Cisco Systems hat ein neues Produkt präsentiert, das eine Datenübertragung über bestehende Verkabelungen ermöglicht. Das so genannte Long-Reach-Ethernet (LRE) könnte einen Durchbruch auch in der Telekom-Branche bedeuten.

Details und Video

Auf der Cisco-Seite finden sich viele Details zum neuen Produkt sowie ein Video einer Präsentation. Charlie Giancarlo, Senior Vice President bei Cisco, zeigt darin welche Einsatzgebiete es für die neue Technologie gäbe. Da kein Platz für neue Kabel ist müssen alte, manchmal auch etwas kurios anmutende Verbindungen zur Datenübertragung genutzt werden.

Internet via Stacheldraht

Im Video wird eine 5 MB große Datenmenge über 4000 Fuß (ca. 1,3km) Telefonkabel, Kat5-Kabel, Coaxial-Kabel, Lautsprecher-Kabel, Strom-Kabel und sogar Stacheldraht verschickt. Diese Übertragung dauert trotz der ungewöhnlichen "Kabel" nur wenige Sekunden. Laut Cisco Angaben sind Datenübertragungen etwa bei 5 bis 15 MBit/sec möglich. (red)

Share if you care.