Bush verlängert US-Sanktionen gegen Libyen um weiteres Jahr

3. Jänner 2002, 23:12
posten

Vorwurf internationalen Terrorismus zu unterstützen

Crawford - US-Präsident George W. Bush hat die seit 15 Jahren bestehenden US-Wirtschaftssanktionen gegen Libyen um ein weiteres Jahr verlängert. Zur Begründung schrieb Bush in einem Brief an den US-Kongress am Donnerstag, Libyen habe noch immer nicht die volle Verantwortung für das Lockerbie-Attentat übernommen und die Opfer entschädigt.

Vorwurf internationalen Terrorismus zu unterstützen

Bei der Explosion einer PanAm-Maschine über der schottischen Ortschaft Lockerbie waren im Dezember 1988 alle 259 Passagiere und elf Dorfbewohner ums Leben gekommen.

Washington wirft Libyen zudem die Unterstützung des internationalen Terrorismus vor. Die USA hatten die Sanktionen am 7. Jänner 1986 verhängt. Die Vereinten Nationen hoben die Sanktionen gegen Libyen dagegen 1999 auf, nachdem sich Tripolis zur Auslieferung der beiden Hauptverdächtigen für das Lockerbie-Attentat bereit erklärt hatte. (APA)

Share if you care.