Amtszeit von EU-Parlamentspräsidentin Fontaine läuft aus

5. Jänner 2002, 14:26
1 Posting

Ire Patrick Cox voraussichtlicher Nachfolger

Brüssel - Neuer Präsident des Europäischen Parlamentes wird voraussichtlich der irische Liberale Patrick Cox (49). Cox bewirbt sich als aussichtsreichster von fünf männlichen Kandidaten um die Nachfolge von Parlamentspräsidentin Nicole Fontaine, deren Amtszeit turnusgemäß ausläuft. Der Nachfolger soll am 15. Jänner in Straßburg gewählt werden, hieß es am Donnerstag in Brüsseler Parlamentskreisen.

Auf Cox als Nachfolger der Konservativen Fontaine haben sich demnach die Fraktionen der Europäischen Volkspartei und der Liberalen geeinigt, die zusammen über 284 der 626 Sitze im Parlament verfügen. Die Sozialisten (181 Sitze) schicken den Briten David W. Martin (47) ins Rennen. Als Außenseiter treten der französische Kommunist Francis Wurtz (54), der französische Grüne Gerard Onesta (41) und der dänische EU-Kritiker Jens-Peter Bonde (53) an. (APA/dpa)

Share if you care.