EU Kommission genehmigt Eurex-Börse für Finanzderivate

3. Jänner 2002, 16:29
posten
Brüssel - Gegen die elektronische Börse Eurex für Finanzderivate gibt es in der Generaldirektion Wettbewerb der Europäischen Kommission keine Bedenken. Die von der Deutsche Börse AG, Frankfurt, und der SWX Swiss Exchange eingerichteten Handelsplattform werde zu keinen Marktverzerrungen führen, heißt es in einer Mitteilung der Kommission vom Donnerstag. Eurex erreiche nicht die in der EU-Fusionskontrollverordnung vorgesehenen Umsatzschwellenwerte.

Die Konsultation Dritter habe zudem ergeben, dass kein nennenswertes Risiko für die Koordinierung der Geschäftstätigkeiten der Muttergesellschaften auf ihren eigenen Märkten bestehe. Die Genehmigung für Eurex sei deshalb in Form eines "comfort letter" mit einem Negativtest erteilt worden. Das Projekt war im Juli 1999 in Brüssel notifiziert worden. (APA)

Share if you care.