AdLink wird Europas größter unabhhängiger Online-Vermarkter

2. Jänner 2002, 16:00
posten

Aktionäre stimmen Übernahme des Europa-Geschäftes von DoubleClick zu

Die Aktionäre des deutschen Online-Vermarkters AdLink haben in einer außerordentlichen Hauptversammlung der Übernahme des europäischen Mediageschäftes von DoubleClick zugestimmt. Mit dem Kauf wird AdLink zum "größten unabhängigen Anbieter digitaler Kommunikationslösungen in Europa", teilte das Unternehmen in einer Aussendung mit. Die Modalitäten des Deals, die einen Basiskaufpreis von 30,5 Mio. Euro vorsehen, waren bereits im November vergangenen Jahres bekannt gegeben worden. (etat.at berichtete).

"Vorteile bei der Auslieferung innovativer Werbeformate"

AdLink-Kunden sollen laut Unternehmensangaben in Zukunft die Möglichkeit haben, "Werbung über Europa hinaus auch im Netzwerk von DoubleClick in Asien und USA zu schalten". Zur technischen Abwicklung wurde ein langfristiger Vertrag zur Nutzung des Admanagement-Systems DART mit DoubleClick TechSolution abgeschlossen. AdLink erwartet sich davon "insbesondere Vorteile bei der Auslieferung innovativer Werbeformate".

Zuzüglich zum Basiskaufpreis wurden Verbindlichkeiten in der Höhe von rund fünf Mio. Euro festgelegt. Die Vereinbarung sieht darüber hinaus eine Option zum Verkauf von AdLink-Anteilen durch das Mutterunternehmen United Internet AG an DoubleClick vor. AdLink ist laut eigenen Angaben derzeit an zwölf europäischen Standorten vertreten und wird künftig auch in Italien präsent sein. (pte)

Share if you care.