Baukonjunktur fehlen Impulse

30. November 2001, 16:25
posten
Wien - Der österreichischen Baukonjunktur fehlen weiterhin Impulse. In den ersten acht Monaten 2001 verzeichneten die heimischen Hoch- und Tiefbaufirmen (ohne Baunebengewerbe) einen Produktionswert von 82,9 Mrd. S (6,0 Mrd. Euro), das waren rund 1 Prozent weniger als in der gleichen Vorjahresperiode. Wie die Statistik Austria heute, Freitag, mitteilte, fiel die Bauproduktion im Tiefbau bis Ende August 2001 mit einem Plus von 1,7 Prozent leicht positiv aus, während sie im Hochbau um 2,9 Prozent schrumpfte. (APA)
Share if you care.