Schwaches US-Geschäft verdüstert die Aussichten bei Osram

29. November 2001, 14:45
posten

München - Der zweitgrößte Lampenhersteller der Welt Osram wird nach glänzenden Ergebnissen in den vergangenen Jahren jetzt vom schwachen US-Geschäft gebremst. Niemand wisse derzeit, wann sich die US-Wirtschaft wieder erhole, sagte Osram-Vorstand Jörg Schaefer am Donnerstag in München. Daher wolle der Konzern keine Prognose für das laufende Geschäftsjahr 2001/02 (30. September) abgeben. Allerdings sei der Lichtmarkt eine Art Konjunkturvorläufer, dies lasse hoffen. Osram war in den vergangenen Jahren eine der Ertragsperlen des Siemens-Konzerns.(APA/dpa)

LINK
Osram
Share if you care.