Direkte Schäden bei KLM bei über 50 Millionen Euro

23. November 2001, 14:19
posten
Amsterdam - Die niederländische Fluggesellschaft KLM hat ihre bisherige Schätzung für die finanziellen Belastungen durch die Anschläge vom 11. September in den USA fast verdoppelt. "Unserer (vorläufigen) Schätzung zufolge liegen die direkten Schäden des 11. September bei mindestens 52 Mill. Euro (716 Mill. S)", sagte KLM-Sprecher Bart Koster am Freitag in Amsterdam. Die niederländische Regierung teilte zudem mit, in ihrem am Freitag zur Beratung anstehenden Haushaltsbericht 50 Mill. Gulden (22,7 Mill. Euro/312 Mill. S) an Hilfen für die niederländische Luftfahrtindustrie bereit stellen. Mitte Oktober hatte KLM mitgeteilt, möglicherweise bei der Regierung Mehrbelastungen in Höhe von 25 bis 30 Mill. Euro zu beantragen. (APA/Reuters)
Share if you care.