Norwegische Ölplattform in der Nordsee aus der Verankerung gerissen

22. November 2001, 13:35
posten

Treibt mit 54 Menschen an Bord im Meer

Oslo - In der Nordsee hat sich eine norwegische Ölplattform losgerissen und treibt mit 54 Menschen an Bord im Wasser. Die Situation sei nicht Besorgnis erregend, sagte ein Sprecher der staatlichen Ölgesellschaft Statoil am Donnerstag.

Die "Byford Dolphin" riss bei Sturm und schwerem Seegang am Donnerstag früh aus ihrer Verankerung. 17 der ursprünglich 71 Menschen auf der Plattform seien per Hubschrauber von Bord geholt worden. Verletzt wurde niemand. Die motorisierte Plattform war dem Sprecher zufolge mit einer Geschwindigkeit von 1,3 Knoten in der Stunde unterwegs. (APA)

Share if you care.