Nachrichtensender n-tv rechnet mit Verlusten

17. November 2001, 20:26
1 Posting

"Wir wissen, dass wir schwarze Null nicht schaffen", so Brandstätter

Der Nachrichtensender n-tv rechnet in diesem Jahr mit Verlusten. "Wir wissen, dass wir die schwarze Null nicht schaffen", sagte Geschäftsführer Helmut Brandstätter der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung".

Stop von Werbekampagnen

Nach dem Terroranschlag in New York vom 11. September seien geplante Werbekampagnen gestoppt worden, erklärte der frühere ORF-Redakteur, Gleichzeitig stiegen nach seinen Worten aber die Ausgaben des Senders wegen der Berichterstattung über den Krieg in Afghanistan.

"Als erster von der Rezession betroffen"

Im Jahr 2000 hatte n-tv dem Bericht zufolge von der hohen Zahl an Börsengängen profitiert und bei Umsätzen von 217,3 Millionen DM (111,1 Mill. Euro/1,53 Mrd. S) noch einen Nettogewinn von 48,64 Millionen DM erwirtschaftet. "Wir wurden als erster Sender von der Rezession getroffen", sagte Brandstätter in dem Interview. "Jetzt hoffen wir, dass wir auch als erste wieder herauskommen." (APA)

LINK
n-tv
Share if you care.