Größter Schlag gegen Softwarewarepiraten in USA

17. November 2001, 10:14
6 Postings

30.000 illegale Kopien der Microsoft-Betriebssystem bechlagnahmt

In den USA ist der bisher größte Fall von Software-Piraterie aufgeflogen. Zollfahnder beschlagnahmten im Bundesstaat Kalifornien unter anderem 30.000 illegale Kopien der Microsoft-Betriebssystem Windows Me und Windows 2000 mit einem geschätzten Wert von 100 Millionen Dollar (113,3 Mill. Euro/1,56 Mrd. S). Das bestätigte das Software-Unternehmen am Freitag.

Mit Hologramm und Registrierungsnummern

Nach amerikanischen Medienberichten stammten die illegalen Kopien aus Taiwan und waren von ausgezeichneter Qualität. Selbst die Hologramme und Registrierungsnummern, die von Microsoft als Schutzmaßnahmen gegen Raubkopien verwendet werden, wurden kopiert. Die Konsumenten hätten keine Möglichkeit gehabt, die Disks als Fälschungen zu erkennen, wurde ein Polizeisprecher in Los Angeles zitiert. Drei Personen wurden festgenommen.(APA/dpa)

Share if you care.