KPÖ setzt sich für Pensionistinnen ein

13. November 2001, 19:31
posten

Reale Anhebung der Pensionen gefordert

Wien - "Die Entwicklung der Pensionen ist nun seit Jahren mit teils einschneidenden realen Einkommensverlusten für die älteren Generationen verbunden. Selbst Schritte in Richtung einer stärkeren Anhebung niedriger Pensionen konnten diese Negativtendenz nicht auch nur annähernd ausgleichen.

Gestiegene Inflation, steuerliche Mehrbelastung und diverse Eingriffe ins Pensionsrecht bewirken eine Entwertung der Pensionsleistung, was nicht ohne Konsequenzen auf die soziale Situation der älteren Menschen, vor allem der Frauen, und ihre Rolle als Kaufkraftfaktor bleibt. Gerade in einer Siutation der Konjunkturflaute ist es fatal, wenn eine so bedeutende Bevölkerungsgruppe wie die Pensionistinnen mit realen Einkommensverlusten konfrontiert wird", heißt es in der Erklärung des Bundesausschusses. (red)

Share if you care.