Très chic

15. November 2001, 16:48
posten

Kalt, nebelig und feucht: Die Lösung heißt Mantel - außen Wildleder, Tweed oder Wolle, innen weicher Pelz oder feinste Wolle.

An Chic fehlt es den neuen Kreationen keineswegs. Ein Hit in dieser Saison sind die elegant geschnittenen und halblangen Mantelkreationen. Die knielangen Designerstücke eignen sich für einen Spaziergang in der verschneiten Winterlandschaft und sind gleichzeitig die idealen Begleiter für ein zartes Chiffonkleid.

Einige Trendtipps von uns und sie haben die Qual der Wahl:

Neu! das Cape - ein extraweites, kuschelweiches Cape mit schmaler Pelzeinfassung ob fetzig zu den neuen Microminis und Overknee-Stiefeln oder seriös über dem Businesskostüm - ideal.

Wolltrench in schwarz mit Bindegürtel - oder die zweite Version mit Oxfordkaro und Leder an Kragen und Bund. Sportlich kombiniert mit Cord - perfekt für die nächste Landpartie, oder klassisch elegant zum Business-Kostüm.

Flausch - ein Mantel mit Gürtel in warmen Grau oder Creme, aus flauschigem Wollstoff ist rund um die Uhr einsatzbereit.

Hit für mehr als eine Saison - ein klassischer Leder-Trenchcoat. Material: "feinstes" Nappa Farben: Dunkelbraun oder Schwarz.

Klassischer Herrenmantel ganz feminin mit Chiffon und Spitzen drunter oder die ländliche Version mit Cord oder Denim.

Puristisch - der schmale Wollmantel im Look einer langen Strickjacke, besonders schön in den neuen Violett- und Rottönen.

und last but not least:

Military-Look - aufgesetzte Brusttaschen und Taillenriegel sind die Feinheiten bei diesem Stil. Trendy in Fischgrat-Tweed oder Wolle und feminin auf Figur geschnitten.

Ob ein langer kuscheliger Wickelmantel oder klassischer Wolltrench - die Auswahl ist fein!

kath

Share if you care.