Austria Lustenau gewann in Leoben

9. November 2001, 21:09
posten

Grüner versenkte die Wuchtl aus 30 Metern im Kreuzeck

Austria Lustenau bleibt Tabellenführer Bad Bleiberg dicht auf den Fersen. Die Vorarlberger siegten bei DSV Leoben 1:0 und liegen damit weiter drei Punkte hinter den Kärntnern. In einer abwechslungsreichen Partie fanden beide Teams gute Chancen vor, das entscheidende Tor gelang aber den Gästen. Grüner versenkte in der 78. Minute einen Freistoß aus rund 30 Metern unhaltbar ins Kreuzeck. (APA)

  • DSV Leoben - Austria Lustenau 0:1 (0:0)
    Krassnitzer, 900, Donawitz.

    Tor: 0:1 (78.) Grüner

    Gelbe Karten: Unger bzw. Schwarz, Vujic, Grüner

    Share if you care.