Akademie: Rektorat wird ausgeschrieben

8. November 2001, 23:20
posten

Freiwillige vor, bis 14. 12.

Wien - Nachdem Rektor Boris Groys am 12. Oktober seinen Rücktritt und die Entscheidung, sein Amt nur noch bis Ende November 2001 auszuüben, bekanntgegeben hat, wird auf Beschluss des Universitätskollegiums das Rektorat an der Akademie der bildenden Künste unverzüglich erneut ausgeschrieben.

Bewerben können sich laut Ausschreibungstext Personen, die die Fähigkeit zur organisatorischen und wirtschaftlichen Leitung einer Universität besitzen sowie eine künstlerische oder wissenschaftliche Qualifikation in einem an der Akademie der bildenden Künste Wien vertretenen Fach besitzen. Das Rektorat wird international ausgeschrieben, die Bewerbungsfrist endet mit 14. Dezember 2001. Die BewerberInnen werden zu öffentlichen Hearings eingeladen, auf Basis derer das Universitätskollegium einen Dreiervorschlag erstellen wird.

"Entgegen anderslautenden Meldungen befürwortet die gesamte Akademie der bildenden Künste Wien die rasche Ausschreibung des Rektorats, die zügige und transparente Durchführung des gesamten Procederes und bemüht sich um eine wissenschaftlich ebenso wie wirtschaftlich hochqualifizierte Nachbesetzung. Eine kolportierte kommissarische Verwaltung der Akademie durch das Ministerium wäre weder gesetzlich möglich, noch von der Akademie gewünscht", teilt die Akademie in einer Aussendung mit. (APA)

Share if you care.