VA Tech verkauft Transport- und Montagesysteme an französische GTIE

8. November 2001, 08:53
posten

Stillschweigen über Kaufpreis

Wien/Linz (APA) - Die börsenotierte VA Technologie AG (VA TECH) hat ihre Tochtergesellschaft VA TECH Transport- und Montagesysteme GmbH & Co (TMS) zu 100 Prozent an die französische GTIE (InGenierie des Technologies de l'Information et des Energies), Paris, verkauft. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. GTIE ist ein französisches Technologieunternehmen, das in den Branchen Ingenieur- und Technologieservices, Informations- und Automatisierungstechnologie sowie der Energietechnik tätig ist und mit 30.000 Mitarbeitern einen Umsatz von mehr als 3 Mrd. Euro (41,3 Mrd. S) erzielt.

Mehrheitseigentümer der GTIE ist die börsenotierte Group Vinci (115.000 Mitarbeiter, 17 Mrd. Euro Umsatz). Die TMS setzt mit 1.000 Mitarbeitern (inklusive Leasingpersonal) rund 200 Mill. Euro um und erzielte in den letzten Jahren positive Ergebnisse. Auch für das heurige Jahr wird ein positives Ergebnis erwartet. Das Unternehmen hat Niederlassungen in Deutschland, Spanien, Frankreich, der Tschechischen Republik, Südafrika, Brasilien und Argentinien. Als ein international führender Anbieter von Transport- und Montagesystemen zur Fertigung von Automobilen und Nutzfahrzeugen sowie deren Komponenten konnte TMS in den letzten Jahren - unabhängig von den konjunkturellen Schwankungen der Automobilindustrie - ein starkes Wachstum verzeichnen.

Share if you care.