Jedem Veterinärmedizin- Studenten sein Mentor

8. November 2001, 08:39
1 Posting

Studienanfängern soll der Einstieg erleichtert werden

Wien - Studierende, die im laufenden Wintersemester erstmals an der Veterinärmedizinischen Universität Wien (VUW) inskribiert haben, kommen in den Genuss eines neuen Mentorensystems an dieser Uni. Jedem Studiosus werde ein Mentor aus dem Kreise der Universitätslehrer zugeteilt und stehe diesem für Fragen zum begonnenen Studium zur Verfügung, heißt es in einer Aussendung der VUW.

Zu Beginn stehen vor allem Fragen zum aktuellen Berufsbild des Tierarztes, dem Ablauf und Umfang des Studiums sowie zur Studienwahlentscheidung im Vordergrund des Interesses. Durch die persönliche Betreuung soll zwischen den Studenten und den Lehrenden ein beständiges Vertrauensverhältnis aufgebaut werden. Als Mentoren fungieren Lehrende, die in einem dauernden Dienstverhältnis zur Universität stehen, ihnen werden pro Semester maximal sechs Studierende in alphabetischer Reihenfolge zugeordnet. Das System der Mentorenschaft soll das Tutorensystem mit höhersemestrigen Studenten ergänzen. (APA)

Share if you care.