Pakistans Präsident für "gezieltere" Militäraktion

7. November 2001, 13:53
posten

Musharraf fordert erneut Kampfpause während des Ramadan

Istanbul - Der pakistanische Präsident Pervez Musharraf hat eine "gezieltere" Ausrichtung der US-Angriffe auf Afghanistan gefordert. Der Militäreinsatz müsse schnell und gezielter ablaufen und so schnell wie möglich zuende gebracht werden, sagte Musharraf am Mittwoch bei einem Besuch in der Türkei. Opfer unter der Zivilbevölkerung müssten verhindert werden.

Musharraf forderte erneut eine Unterbrechung der Angriffe während des moslemischen Fastenmonats Ramadan. Sollte das Bombardement während dieser Zeit fortgesetzt werden, hätte dies "zweifellos negative Auswirkungen auf die islamische Welt". Der Präsident kündigte an, er werde sich gegenüber US-Präsident George W. Bush für eine Kampfpause einsetzen.

Der Besuch in Istanbul war ein Zwischenstopp auf Musharrafs Flug zu Gesprächen mit dem französischen Staatspräsidenten Jacques Chirac in Paris. Weitere Ziele seiner Reise sind London und New York. (APA)

Share if you care.