MP3-Player mit Sprachsteuerung

6. November 2001, 14:56
posten

MPX-100 speichert bis zu 32 Stunden Musik

Das US-Elektronikunternehmen e.Digital bringt mit der Jukebox MXP-100 den nach eigenen Angaben ersten sprachgesteuerten Music-Player auf den Markt. Die Sprachsteuerung erfolgt über die von e.Digital selbst entwickelte Spracherkennungssoftware VoiceNav. Der Player erkennt sowohl MP3 als auch Windows Media Files. Der Benutzer kann die Player-Software upgraden, damit der MPX-100 auch andere Formate erkennt.

340 MB Festplatte

Mit der Spracherkennungssoftware kann der Benutzer durch das Angebot scrollen und einzelne Titel auswählen. Standardmäßig stattet e.Digital den Player mit einer 340 MB Microdrive-Minifestplatte von IBM aus. Das Speichermedium ist austauschbar. Optional stehen auch 512 MB oder 1 GB Festplatten oder CompactFlash-Cards zur Verfügung. Damit lassen sich bis zu 32 Stunden Musik auf dem Gerät speichern. Der Lithium-Ionen-Akku hält allerdings nur zwölf Stunden lang durch.

USB verbindet

Der MPX-100 wird zusammen mit der MusicMatch Jukebox und der e.Digital Music Explorer-Software für die Verwaltung der Titel ausgeliefert. Die Anbindung an den PC erfolgt über eine USB 1.1-Schnittstelle. In der Standardausführung kostet der Player 399 Dollar. (pte)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.