Putin fordert effektivere Bekämpfung von Extremismus

5. November 2001, 11:51
posten

Moskau: Überfälle von Neonazis und Skinheads häufen sich

Moskau - Der russische Präsident Wladimir Putin hat von den Behörden seines Landes effektivere Maßnahmen im Kampf gegen extremistische Ausschreitungen gefordert. Vor allem in Moskau setzten sich die "negativen Erscheinungen extremistischer Art" fort, sagte Putin am Montag zu Beginn einer Kabinettssitzung. Damit sprach der Staatschef Überfälle von Skinheads und Neonazis auf Märkte in Moskau rund um U-Bahnstationen an. In der Vorwoche waren dabei zwei Menschen ums Leben gekommen und 22 weitere verletzt worden. Die meisten Händler auf den Märkten sind kaukasischer Herkunft. (APA/dpa)
Share if you care.