CD-Klassik Tipp Berührend schlicht

8. November 2001, 22:38
posten
VERDI Messa da Requiem

Diese außergewöhnlich vibrierende, menschlich nahegehende Live-Einspielung stammt vom Jänner dieses Jahres. Mit seltener Intensität folgten die drei Chöre und die Berliner Philharmoniker den Gesten des von seiner lebensgefährlichen Erkrankung gezeichneten Claudio Abbado, und über weite Strecken erfüllte das Solistenquartett Gheorghiu-Barcellona-Alagna-Konstantinov die erwarteten Star-Ansprüche. Verdi ohne Kitsch und Larmoyanz: als letztlich tröstlicher Ausklang des Lebensbogens.

lf

der Standard/rondo/2/11/01

EMI 557 168 2 (2 CDs)
Share if you care.