US-Behörden beschlagnahmen Telefonliste von AP-Reporter

29. August 2001, 18:40
posten

Journalist recherchierte Korruptionsvorwürfe gegen Senator

Das US-Justizministerium hat in Abkehr einer über zwei Jahrzehnte alten Regelung eine Liste mit Telefonanrufen eines Reporters der Nachrichtenagentur AP beschlagnahmen lassen. Wie die "New York Times" am Mittwoch berichtete, hatte der Reporter John Solomon über Korruptionsvorwürfe gegen Senator Robert Torricelli berichtet und dabei enthüllt, dass der demokratische Politiker vom FBI abgehört worden war.

Die unter Präsident Richard Nixon verkündeten Richtlinien besagen, dass solche Beschlagnahmungen nur angeordnet werden dürfen, wenn die gesuchte Information entscheidend für die Aufklärung eines Verbrechens sein kann. AP-Geschäftsführer Louis Boccardi erklärte jedoch, er sehe als einzigen Grund für die Aktion, dass die Behörden Solomons Informationsquelle ausfindig machen wollten. (APA/dpa)

Share if you care.